fbpx

© 2020 - PL-FOTO.de

home - PL-FOTO.de

Großes Teilnehmerinteresse für zweite Saison der ADAC GT4 Germany

Großes Teilnehmerinteresse für zweite Saison der ADAC GT4 Germany

München. Die ADAC GT4 Germany sorgt auch in ihrer zweiten Saison für ein großes Interesse bei den Teilnehmern. Innerhalb von nur zwölf Tagen seit dem Beginn der Einschreibefrist Anfang Dezember haben 19 Teams ihre Chance genutzt und 34 Sportwagen für die ADAC GT4 Germany 2020 genannt. Die ADAC GT4 Germany startet vom 24. bis 26. April 2020 in der Motorsport Arena Oschersleben in die zweite Saison und ist sechsmal im Rahmen des ADAC GT Masters vertreten. SPORT1 überträgt die Serie auch 2020 im TV, online werden die Rennen weiterhin auf verschiedenen digitalen Plattformen und im Livestream zu sehen sein.

Read more...
Mercedes-AMG reist mit hohen Zielen und dem neuen Mercedes-AMG GT3 zur IGTC.

Mercedes-AMG reist mit hohen Zielen und dem neuen Mercedes-AMG GT3 zur IGTC.

Zur 18. Auflage des prestigeträchtigen 12-Stunden-Rennens von Bathurst (31. Januar – 2. Februar) schickt Mercedes-AMG Motorsport insgesamt sechs Mercedes-AMG GT3 an den Start. Neben drei Customer Racing Fahrzeugen werden auch drei GT3 mit erweiterter Werksunterstützung auf dem 6,213 Kilometer langen Mount Panorama Circuit im Einsatz sein. Sowohl das Mercedes-AMG Team Craft-Bamboo Black Falcon (#77) als auch Triple Eight Race Engineering (#888) und GruppeM Racing (#999) werden dabei mit dem neuen Mercedes-AMG GT3 unterwegs sein, der bereits in Dubai sein erfolgreiches Renndebüt feierte und auch in Daytona an den Start gehen wird. Die Zielsetzung für das Rennen ist klar: Nach dem zweiten und dritten Platz in 2018 und 2019 will die Performance- und Sportwagenmarke aus Affalterbach den Sieg holen und sich damit eine vielversprechende Ausgangslage für die ausstehenden Rennen der Intercontinental GT Challenge Powered by Pirelli (IGTC) sichern. Denn nach der knapp verpassten Fahrer- und Herstellermeisterschaft im vergangenen Jahr soll 2020 das Double gelingen.

Read more...
Mercedes-AMG Motorsport startet mit neuem GT3-Fahrzeug in die Jubiläumssaison

Mercedes-AMG Motorsport startet mit neuem GT3-Fahrzeug in die Jubiläumssaison

In der Saison 2020 feiert Mercedes-AMG das 10-jährige Bestehen seines Kundensportprogramms. Nach den beeindruckenden Leistungen der Vorjahre soll die Erfolgsgeschichte aus Affalterbach auch im Jubiläumsjahr weitergeschrieben werden. Der hierfür neu entwickelte Mercedes-AMG GT3 verfügt über zahlreiche technische Optimierungen und wird bereits beim Auftaktevent in Dubai (9.-11. Januar) seine offizielle Rennpremiere geben. Mit den Rolex 24 At Daytona (22.-26. Januar) steht Ende Januar gleich das nächste Langstrecken-Highlight an, bei dem Mercedes-AMG die Mission Titelverteidigung in der nordamerikanischen IMSA WeatherTech SportsCar Championship einleitet, gefolgt von den 12-Stunden von Bathurst, die den Start der Intercontinental GT Challenge markieren. In den Händen der Kundenteams werden die GT3- und GT4-Fahrzeuge aus Affalterbach auch in 2020 alles daransetzen, weltweit Titel und Erfolge zu erzielen, um das Jubiläumsjahr zu vergolden.

Read more...
Doppelsieg für Black Falcon beim Saisonhöhepunkt

Doppelsieg für Black Falcon beim Saisonhöhepunkt

Black Falcon hat dem ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen seinen Stempel aufgedrückt. Patrick Assenheimer und Maro Engel jubelten erst über die Pole-Position im nassen Zeittraining und schließlich über den zweiten Sieg in Folge für Assenheimer und sein Team – in einem Rennen, das bei strahlendem Sonnenschein seinen Höhepunkt fand. Im Ziel betrug der Vorsprung des Mercedes-AMG GT3 des Black Falcon Team AutoArena Motorsport 35,804 Sekunden vor dem Schwesterfahrzeug von Hubert Haupt, Adam Christodoulou und Luca Stolz. Platz drei ging an Vincent Kolb und Frank Stippler im Audi R8 LMS von Phoenix Racing.

Read more...

Assenheimer / Metzger kämpfen sich zum Sieg

Die Schlussphase der 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy war nichts für schwache Nerven. Drei Teams kämpften im Sekundenabstand um den Sieg – die Entscheidung fiel erst auf den letzten Metern. Am Ende jubelten Patrick Assenheimer und Manuel Metzger im Mercedes-AMG GT3 des Black Falcon Team AutoArena Motorsport. Mit einem Vorsprung von nur 2,023 Sekunden wurde das Duo vor Marek Böckmann und Philip Ellis in einem weiteren AMG GT3 von GetSpeed Performance abgewinkt. Platz drei beim vierten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft sicherten sich Christian Krognes, David Pittard und Jody Fannin im BMW M6 GT3 von Walkenhorst-Motorsport.

Read more...

Regenfest: Manthey-Racing feiert Doppelsieg

Das unberechenbare Eifelwetter spielte auch beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring eine große Rolle. Starke Regenschauer, vor allem in der Startphase des 61. ADAC ACAS H&R-Cups, verlangten den Protagonisten ihr ganzes Können ab. Einige blieben dabei auf der Strecke. Umso mehr strahlten am Ende diejenigen, die bei widrigen Bedingungen die Grüne Hölle erfolgreich meisterten: Die Sieger Richard Lietz und Nick Tandy (Porsche 911 GT3 R, Manthey-Racing), Otto Klohs und Dennis Olsen (Porsche 911 GT3 R, Manthey-Racing) auf Position zwei sowie Adam Christodoulou, Maro Engel, Manuel Metzger und Dirk Müller (Mercedes-AMG GT3, Mercedes-AMG Team Black Falcon) als Drittplatzierte.

Read more...
April, April, der macht was er will

April, April, der macht was er will

Das 44. DMV 4-Stunden-Rennen wird als eines der kürzesten VLN-Rennen in die Geschichte des Nordschleifen-Championats eingehen. In Runde zwei unterbrach die Rennleitung den zweiten Saisonlauf aufgrund von einsetzendem Schneefall. Von Fuchsröhre bis Bergwerk blieb der Schnee auf den Seitenstreifen liegen. Für den Nachmittag kündigte die Wettervorhersage weiteren Niederschlag und Schnee an. In Abstimmung mit den Sportkommissaren und dem Veranstalter entschied sich die Rennleitung um 13:45 Uhr schließlich, das Rennen nicht erneut zu starten.

Read more...

ROWE gewinnt den Saisonauftakt in einem packenden Showdown vor Manthey

Spannung bis zur letzten Sekunde – erst auf den letzten Metern entschied sich das VLN-Auftaktrennen 2019. Nick Catsburg, Marco Wittmann und John Edwards triumphierten bei der 65. ADAC Westfalenfahrt im BMW M6 GT3 von ROWE Racing. Der Vorsprung auf Fred Makowiecki und Patrick Pilet im Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing auf Platz zwei betrug am Ende 5,486 Sekunden. Mit Platz drei komplettierten Connor De Phillippi, Tom Blomqvist und Mikkel Jensen im ROWE-Schwesterfahrzeug den perfekten Saisonstart für das Team aus St. Ingbert.

Read more...
Faszination Motorsport 2020 - Der neue Kalender ist da!

Faszination Motorsport 2020 - Der neue Kalender ist da!

Der neue Kalender ist da und kann ab sofort bestellt werden!

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■
FASZINATION MOTORSPORT 2020
■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■
Ein Jahr voller Action und Emotionen!

 

Er ist in folgenden Formaten erhältlich:

DIN A5 Tischkalender (ISBN: 978-3-671-42406-1) UVP: 19,90€
DIN A4 Wandkalender (ISBN: 978-3-671-42403-0) UVP: 19,90€
DIN A3 Wandkalender (ISBN: 978-3-671-42404-7) UVP: 29,90€
DIN A2 Wandkalender (ISBN: 978-3-671-42405-4) UVP: 49,90€
DIN A2 Premium (ISBN: 978-3-671-42407-8) UVP: 69,99€

 

==> HIER BESTELLEN <== *
*(Link führt zu Amazon.de)

 

Read more...
NITRO auch 2019 Fernsehpartner des 24h-Rennens

NITRO auch 2019 Fernsehpartner des 24h-Rennens

NITRO und das ADAC Total 24h-Rennen setzen ihre erfolgreiche Partnerschaft auch im kommenden Jahr fort. Kurz vor Weihnachten einigte sich die Kölner Mediengruppe mit den TV-Spezialisten des größten Rennens der Welt, die Livebilder vom Nürburgring auch 2019 zu übertragen. NITRO wird erneut das gigantische Motorsportevent auf der längsten Rennstrecke der Welt rund um die Uhr in Szene setzen, das in den vergangenen Jahren durch spannenden Sport, knappe Entscheidungen und spektakuläre Rennszenen begeisterte.

Read more...
Subscribe to this RSS feed
  • 1
  • 2

PL-FOTO.de
Patrick Liepertz
Steinstr. 74
52249 Eschweiler
+49 176 78 27 51 56